Zum Inhalt springen

Vereinsservice   Einzelsport Jugend  

mini-Meisterschaften: der Dauerbrenner

Sieger der Jungen, Altersklasse 1

Am Sonntag fanden die Bezirks-Mini-Meisterschaften in Treuchtlingen statt.

Insgesamt waren in der Sporthalle des ESV Treuchtlingen über 120 Mädchen und Jungen am Start. Die „minis“ zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel.

„Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.” so Abteilungsleiter Rudolf Mayer, Tischtennis-Abteilungsleiter des ESV Treuchtlingen.

Für die Bestplatzierten heißt es nun, sich am 6. Mai in Bad Königshofen beim Verbandsentscheid mit den Besten aus Bayern zu messen und sich vielleicht ja für das Bundesfinale zu qualifizieren. Auf die Sieger des Bundesfinals wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.

Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 

32 Jahren haben knapp 1,4 Millionen Kinder in ganz Deutschland daran teilgenommen – und den Tischtennisvereinen nebenbei viele neue Mitglieder beschert.

 

Vielen Dank and Rudolf Mayer und seinem Team für die perfekte Organisation und die Hilfe in der Turnierleitung. Der Bezirk wird sicher mal wieder kommen!

Sieger der Jungen, Altersklasse 2
Sieger der Jungen, Altersklasse 3
Sieger der Mädchen, Altersklasse 1. Eingerahmt von Abteilungsleiter Rudolf Mayer (li.) und Bezirksvorsitzenden Wolfgang Popp.
Sieger der Mädchen, Altersklasse 2
Sieger der Mädchen, Altersklasse 3

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Sparkassenpokal in Heroldsbach

50 Jahre SpVgg/DJK Heroldsbach und 15 Jahre Sparkassenpokal - wenn das kein Grund zum Feiern ist. Die Hirtenbachhalle in Heroldsbach jedenfalls war proppenvoll mit über 100 Jugendlichen der Altersklasse Schüler C. In Bezirksmädchen - und...