Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Lena Kramm zur BVS-Sportlerwahl nominiert

Wählen Sie die 21-Jährige zur Nachwuchssportlerin des Jahres 2017

Lena Kramm mit ihrer Partnerin Marlene Reeg beim Gewinn der EM-Silbermedaille im Team (Foto: DBS)

Auch dieses Jahr hat der Behinderten und Rehabilitations- und Sportverband (BVS) Bayern die Pfaffenhofenerin Lena Kramm wieder für die Wahl zur Nachwuchssportlerin des Jahres 2017 nominiert.

Nachdem die für den BSV München sowie den TSV Schwabhausen spielende Studentin im vergangenen Jahr zur Nachwuchssportlerin 2016 gewählt wurde, können Sie nun wieder ihre Stimme für die halbseitig gelähmte Tischtennis-Spielerin abgeben.

Kramm, deren großes Ziel die Paralympics in Tokio 2020 sind, hat 2017 im Team den zweiten Platz bei der EM und den dritten Platz bei der WM erreicht. Im Einzel wurde sie deutsche Vizemeisterin und erspielte sich bei den Korea Open den dritten sowie bei den Taichung Open in Taiwan den zweiten Rang.

Bis zum 03.10.2018 können Sie online für Lena und Ihre anderen Favoriten in den drei Kategorien abstimmen. Aus Fairnessgründen darf natürlich nur eine Stimme pro Sportler abgegeben werden.

Hier geht es zur Online-Stimmabgabe

Die Ehrung der Sieger findet am Samstag, den 17. November im Rahmen des BVS-Verbandsausschusses im Fuchsbräu Hotel in Beilngries statt.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Sparkassenpokal in Heroldsbach

50 Jahre SpVgg/DJK Heroldsbach und 15 Jahre Sparkassenpokal - wenn das kein Grund zum Feiern ist. Die Hirtenbachhalle in Heroldsbach jedenfalls war proppenvoll mit über 100 Jugendlichen der Altersklasse Schüler C. In Bezirksmädchen - und...